Das war der bisher aufregendste Abend meines Lebens!

Sonntag, 11. März 2018 – Evening of Honor. Im Rahmen der 9. bpp Convention, dem Jahrestreffen der Mitglieder des bpp, im Kölner Marriott Hotel durfte ich mir zum wiederholten Mal mein 3-Sterne Zertifikat auf der Bühne abholen. Nur 30 Fotografen in Deutschland haben diese Auszeichnung bisher erhalten. Im Anschluss folgte die Siegerehrung der Newcomer. Der Gold Award ging an Sonja Hübner von Fotostudio Karin Heidmeier.

Gold in der Kategorie „creative people“

Dann wurde es für mich wieder spannend. Die ersten drei Plätze in der anspruchsvollen Kategorie „creative people“ wurden verkündet. Mein Bild zum Thema „Urban Moves – Menschen in Bewegung“ mit den Tänzerinnen von Luna Loferer aus Ortenburg wurde von der Jury mit dem Gold Award geehrt. WOW! Was für ein Gefühl! GOLD! Mein größter Wunsch, einen Pokal mit nach Hause zu bringen, wurde Wirklichkeit. Obendrauf gab es noch ein Wacom Tablet! Mit zitternden Knien und einem unmessbaren Puls setzte ich mich wieder auf meinen Platz im Saal. Erst einmal ein kühles Kölsch und zahlreiche Glückwünsche der Kollegen. Atmen, freuen, atmen, freuen…

Die Siegerehrung ging weiter mit Portrait und Hochzeit. Bereits am Nachmittag erhielt ich meine Urkunde für den 8. Platz – Portrait „Passion – Menschen in ihrem Element“.

Photographer of the Year 2018 … the winner is Karin Haselsteiner

Doch kaum hatten sich jetzt am Abend meine Nerven beruhigt, begann man, um mich herum zu munkeln…. der Photographer of the Year 2018 stand noch auf dem Programm. Nein, dafür reicht es nicht, war mein Kommentar. Da gab´s doch so viele mit tollen Bildern, die weit vorne plaziert waren. Wer hatte wohl das beste Gesamtergebnis? Mein Puls beschleunigte sich wieder, an eine Nachspeise war nicht zu denken. Die Minuten zogen sich wie Stunden. Die Band spielte, es wurde getanzt und gelacht. Ich saß auf meinem Stuhl wie festgeklebt.

Dann war es endlich so weit. Wie all die Jahre zuvor wurde Musik eingespielt, das Licht gedimmt, die Moderatorin Nadine Olbrich streifte durch den Saal. Mein Herz klopfte bis zum Hals. Der Fotograf schlich an meinem Tisch vorbei. Ein kurzer Augenkontakt mit Wolfgang Kornfeld – Geschäftsführer des bpp – und dann! Nadine schmetterte ins Mikrofon: „Photographer of the Year 2018 ist: Karin Haselsteiner“ !!! Unter großem Applaus und Glückwünschen betrat ich zum dritten Mal an diesem Abend die Bühne. Wolfgang Kornfeld überreichte mir den Pokal. Nicola Best von der Firma SONY eine Kamera im Wert von 3500 Euro. Für den Blumenstrauß hatte ich keine Hand mehr frei. Was für ein Gefühl. Unbeschreiblich! Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Ein Gruppenfoto mit allen Gewinnern des Abends wurde gemacht. Ich verließ die Bühne und stapelte meine Preise auf dem Tisch… wow… krass… geil… hammer… mega… sprachlos… schlaflos… .

Mehr Infos zur Auszeichnung „Photographer of the Year 2018″

… gibt´s auf der offiziellen bpp-Website unter:
https://bpp.photography/aktuelles/photographer-of-the-year-2018/

Hier der offizielle Pressetext des bpp:

Großartige Auszeichnung in der deutschen Portraitfotografie für Karin Haselsteiner!

Brühl, 16. März 2018 – Die junge Fotografin Karin Haselsteiner, Inhaberin von „Fotografie Karin Haselsteiner“ aus Tittling, erreichte das beste Gesamtergebnis beim diesjährigen Contest des „bund professioneller portraitfotografen“ (bpp). Damit erlangt sie den Titel Photographer of the Year 2018. Im Rahmen der diesjährigen 9. bpp Convention nahm sie am 11. März eine der höchsten Auszeichnungen in der deutschen, professionellen Portraitfotografie und eine Kamera von Hauptsponsor SONY im Gesamtwert von ca. 3.500 EUR entgegen.

Karin Haselsteiner überzeugte die Fachjuroren des bpp Contest durch Qualität, Kreativität und Professionalität in der Ausführung ihrer Bilder. Von 350 eingereichten Bildern erreichte die 37-jährige Fotografin in der Wettbewerbskategorie Portrait den achten Platz. In der anspruchsvollen Kategorie Creative People erzielte Haselsteiner sogar den ersten Platz und wurde mit dem Gold Award geehrt. Das Thema der diesjährigen Ausschreibung im Bereich Creative People lautete: Urban Moves / Menschen in Bewegung (gesponsert durch Wacom und Profifoto).

Insgesamt erzielte Karin Haselsteiner ein herausragendes Gesamtergebnis und konnte sich damit beim diesjährigen Contest als beste „Allrounderin“ an der Spitze der Topfotografen durchsetzen.

Über 200 bpp Fotografen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden beteiligten sich an dem Wettbewerb.

Die Auszeichnung als Photographer of the Year 2018 wurde Karin Haselsteiner feierlich am 11. März 2018 beim Galaabend Evening of Honor verliehen, der im Rahmen der 9. bpp Convention, dem Jahrestreffen der Mitglieder des bpp, im Kölner Marriott Hotel stattfand.

Fotos: bpp – Josef Lafer – Enric Mammen – Convention März 2018

vorherige Alle News